Schwarzes Damenrad aus Graz


Baujahr: 1930

Beschreibung
aus der Zeit um 1930:

August Hofer,
Spezialgeschäft für Nähmaschinen- und Fahrradreparaturen,
Prankergasse 41,

Das Steuerkopfabzeichen ist vorhanden, wurde von mir aber
abgenommen, weil es nur mehr mit einem Schrauben befestigt war.

An dieser Adresse war laut dem echt tollen und äußerst informativen
Buch vom legendären Fahrradbenützer Dr. Wolfgang WEHAP über die
gesamte Bandbreite steirischer Fahrradkultur die erste ausgewiesene
Fahrradwerkstätte in der Steiermark ( Mitte 1886 ), und zwar von
Josef EIGLER, dessen Enkel Johann EIGLER, selber sein Leben lang
Fahrradmechaniker, ich vor ein paar Jahren in Graz besucht habe.

Ich habe in diesen ehemals "nackten" Rahmen ein seltenes damals
sündteures Hinterrad montiert aus den 50-er Jahren mit Sturmey
Archer Dreigangschaltung aus GB mit Trommelbremse !

Mittlerweile habe ich endlich einen passenden zeitgemäßen Leder-
sattel aufgetrieben: von der berühmten Firma Gebrüder ASSMANN
in Leibnitz

Photos

PhotoPhotoPhoto
Photo

Verlinken

Wenn Sie zum Beispiel in einem Foren-Eintrag einen Link zu diesem Fahrrad einfügen möchten, kopieren Sie bitte den BBCode unterhalb und fügen Sie ihn dort an der gewünschten Stelle in Ihrem Beitrag ein:
[url=http://josef.hammerle.me/bike/detail/id/12/name/Schwarzes+Damenrad+aus+Graz+1930]Schwarzes Damenrad aus Graz (1930)[/url]

Wenn Sie auf anderen Websites wie zum Beispiel Foren Bilder dieses Fahrrades einfügen möchten, klicken Sie bitte hier!