Fahrrad- Eisenbahn- KELLER_BIONX Motor


Baujahr: 2016

Beschreibung
Dokumentation gemacht am
Samstag,6.Februar 2016.

***********************************************
Am Donnerstag, 4.Februar 2016,
aus Mailand erhalten:
TENDERDAMPFLOK BR78, MÄRKLIN 3106,
noch in den 70-er Jahren als originales Vorbild
im GESÄUSE unterwegs, unweit vom Haus meiner
lieben Schwiegerelttern!
https://www.google.at/#q=%22Dampflok+BR+78%22

***********************************
https://www.youtube.com/watch?v=4oKr5DeiIMY
Sonderzug in Admont am Sonntag,
24.Jänner 2016 / Facebook
https://www.google.at/#q=%22Sonderzug+in+Admont%22

P.s.:
Herrliche fleischlose Kost von Kajetan, mit
paniertem Sellarie und Käse, sechs Salate!

Ich konnte dann am vergangenen Freitag-Abend,
5.Februar, in meinem Eisenbahn- /Fahrrad- Keller
ab ca. 20Uhr und am Samstag ab ca.11Uhr die
Fehlerströme augenscheinlich schön langsam doch
beseitigen.
Problem im Keller: viele unterschiedliche(!)
Spannungsquellen für dieselben Verbraucher.

Ich habe auch einiges neu verkabelt, und dann
hat die alte MÄRKLIN - Modelleisenbahn
wieder sehr gut funktioniert, nämlich mit dem
BIONX E-Bike Motor von einem alten KTM-Damenrad,
vermutlich nur bei mir allerdings im GENERATOR-
Betrieb(!), es war nun wieder alles so wie
bereits am letzten Sonntag, 31.Jänner 2016,
bzw. noch wesentlich besser!

Donnerstag,11.Februar 2016 um 21:30
Betreff: BionX
Vielen DANK an meinen extrem langjährigen
Fahrradbastler- und Sammler- Freund
"OTTO Fahrradtechnik" Pernthaller
in der Donawitzerstr.13 in LEOBEN!

*************************************
Naben Motor Dynamotor Sanyo :

Ich habe nämlich an den beiden Wochenenden 29.-31.Jänner
und 5.-7.Februar 2016 sehr viel Zeit in (meinem vermutlich
ziemlich einzigartigen...) Keller verbracht :

Das nächste "GENERATOR - Projekt", der also auf EBAY
erstandene Frontmotor von einem E-Bike, angepriesen
als 250Watt-3Phasen(!!!)-WINDGENERATOR,
sollte bei nur 100RPM schon 18Volt bringen,
tatsächlich brachte er am Sonntag-Abend,
31.Jänner 2016, ab 20:30 bei mehr als zwei
Umdrehungen pro Sekunde(!) nur ungefähr 6Volt,
es war also leider so wie von mir befürchtet,
eine große Enttäuschung für mich, diesen habe
ich also wieder de-montiert...

Ein Frontmotor bzw. WINDGENERATOR hat natürlich
kein RITZEL, also habe ich noch am Samstag im
Keller mit einiger Überlegung eine Shimano-
TRETSCHEIBE befestigt, mit Hilfe einer Kabelader,
gefädelt durch die Speichenlöcher :
der improvisierte Antrieb hat dann tatsächlich
mechanisch perfekt funktioniert!

[Mi., 6.1.2016, um 18:22]
Josef Hammerle in Hall,
2 Videos:
https://youtu.be/_VQrUiWtrbQ
https://youtu.be/Jqfrv2S8z0I 
"Heute am Nachmittag ab ca. 15Uhr im
Fahrradkeller von FABIAN aufgenommen,
und sofort hochgeladen, der seit 16:59
im Zug sitzt von Admont via Amstetten
nach WIEN HBF (20:05)"!

Photos

PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
Photo

Verlinken

Wenn Sie zum Beispiel in einem Foren-Eintrag einen Link zu diesem Fahrrad einfügen möchten, kopieren Sie bitte den BBCode unterhalb und fügen Sie ihn dort an der gewünschten Stelle in Ihrem Beitrag ein:
[url=http://josef.hammerle.me/bike/detail/id/413/name/Fahrrad-+Eisenbahn-+KELLER_BIONX+Motor+2016]Fahrrad- Eisenbahn- KELLER_BIONX Motor (2016)[/url]

Wenn Sie auf anderen Websites wie zum Beispiel Foren Bilder dieses Fahrrades einfügen möchten, klicken Sie bitte hier!