Baujahr: 1912±1
Produzent: SDW
Rahmennummer: 163 119

Beschreibung
Achtung:
Seit dem überraschend schönen heutigen
Samstag, 24.Mai 2014, nach einem Anruf
um 13:27 RESERVIERT für einen
Fahrradoldtimer-Liebhaber in Graz.

Überraschend und extrem kurzfristig abgeholt
aber von einem "neu aufgetauschten" extremst
begabten Motorrad- und Fahrrad- Hobbymechaniker
aus dem Bezirk Kitzbühel in Tirol, am schönen
Sonntag, 15.Juni 2014, nach dem Besuch der
Hl.Messe um 9Uhr als Lektor bei uns in Hall.

de-montiert :
Lenker mit Klingel und Felgenbremsen,
Sattel,
Gepäckträger,
Hinterrad aus den 50-er Jahren,
Reparatur-Gabel,
Pedale von ASSMANN,
BOSCH-Dynamo,
Rücklicht,
Kettenschützer

ausgetauschte Teile:
ältere Gabel mit Hufeisen-Kopf
und geschlossenen Ausfallenden,
Torpedo - Nabe "Wien-Berlin",
Ledersattel Nr.67 von BAL =
Gebrüder ASSMANN in Leibnitz


Eingetauscht heute am späten Nachmittag am
ungewöhnlich kühlen Samstag, 25.Mai 2013.

Getreten wurde diese Rad in Selzthal,
den Speichenreflektoren nach zu schließen
vermutlich bis Ende des 20.Jahrhunderts.

Falsche Teile:
Gabel
Tretlager
Pedale
Laufräder
Kotschützer
Lenker
Klingel
Sattel
Werkzeugtasche

Original sind also nur :
innen-gemuffter Rahmen
und die "L"-förmige 22mm-Sattelstütze

das Vorderrad könnte nach meinen aktuellen
Bastel-Erkenntnissen von heute, So.,9.Juni 2013,
wegen der speziellen recht "fetten"
Vorderradnabe doch das richtige sein !

Rahmenhöhe: 63cm

Der Umbau mit vielen Teilen von der
Steyr Daimler Puch AG und mit Bremsen
und zwei verschiedenen Pedalen von der
Firma Gebrüder ASSMANN in Leibnitz
dürfte wohl kurz nach dem 2.Weltkrieg
geschehen sein, dem Tretlager nach zu
schließen.
Sonntag, 9.Juni, kleiner Umbau :
PUCH Lenker und Teile von einer
Gestängebremse aus der Zeit um 1935-40,
Bremshebel von SDW von ca.1910-30 !

Erste vergnügliche Ausfahrt ab 08:50 zur
Hl.Messe um 9Uhr am wunderschönen Sonntag,
16.Juni 2013, im Rüsthaus der FF - Hall.

Neue Photos vom sehr schönen heutigen
Samstag,20.Juli 2013.
Ein großes DANKE an meinen extrem bastelkundigen
Waffenrad-Sammlerfreund aus Liezen, der heute
zufällig zu Besuch war, und die Ätzung am
übermalten Steuerkopf auf 2m Entfernung(!)
vermutet hat, und dann habe ich am ebenso
übermalten Unterrohr weitergesucht ! . . .

"STYRIA Fahrradwerke
Johann Puch & Com. GRAZ "

Rückbau von Lenker und Vorderradbremse
am wettermäßig traumhaft schönen
Samstag, 7.September 2013, am 2.Tag
von Heckenschneiden und Häckseln.

Bild vom fahrbereiten Tourenrad erhalten
aus Tirol am Samstag, 2.August 2014
( vielen DANK ! ),
also am Tag unserer 7.Waffenradrallye
in Hall bei Admont.

https://www.youtube.com/watch?v=-axPu3qNEXA&list=RDnVQWw_53ZP0&index=3

*********************************
Nachtrag :
Post aus Tirol,
von einem Fahrrad- Sammler/Bastler,
am Montag, 04.05.2015, um 19:29 erhalten,
anläßlich meines 56.Geburtstages
am Sonntag, 3.Mai:

Thema: Alles Gute zum Geburtstag

Lieber Josef,
zu Deinem 56. Geburtstag auch von mir
alles Gute und viel Gesundheit.
Viel Spaß mit meinem Bild!
Herzliche Grüße, M.

**********************

Photos

PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhotoPhoto
PhotoPhoto

Verlinken

Wenn Sie zum Beispiel in einem Foren-Eintrag einen Link zu diesem Fahrrad einfügen möchten, kopieren Sie bitte den BBCode unterhalb und fügen Sie ihn dort an der gewünschten Stelle in Ihrem Beitrag ein:
[url=http://josef.hammerle.me/bike/detail/id/278/name/SDW+STYRIA+Waffenrad+Tourenrad+1911+1912+1913]SDW STYRIA Waffenrad Tourenrad (1912±1)[/url]

Wenn Sie auf anderen Websites wie zum Beispiel Foren Bilder dieses Fahrrades einfügen möchten, klicken Sie bitte hier!